Abenteuer Kletterurlaub im Salzburger land um Werfenweng

Dem Berg ganz nahe

Konzentration, Körperbeherrschung und ein wenig auch Abenteuer: Klettern gewinnt immer mehr Freunde. Das Tennengebirge bietet für Kletterer zahlreiche
Herausforderungen

Klettergarten Werfener Hütte

Direkt hinter der Werfener Hütte befindet sich ein alpines Übungsgelände mit 10 Routen in den
verschiedensten Schwierigkeitsgraden. Ideal zum "Aufwärmen" und Ausprobieren.
Gehzeit von der Hütte ca. 3 Minuten.

Werfener Traumpfad

Eine der besten alpinen Sportklettereien im Gebiet Werfener Hütte. Gut mit Bohrhaken abgesicherte Plaisirkletterei auf geneigten Platten. Zwischen den Platten auch mal Schrofen. Für Anfänger
geeignet. Sehr beliebte Route.

Anjuschka

Die Anjuschka gehört zu den wenigen gut abgesicherten Touren im Tennengebirge. Sie ist von der Werfener Hütte in max. 10 min zu erreichen und bietet bis zum 3. Sporn auch recht ansprechende Kletterei, die jedoch zwischen den Spornen von Gras und Schrofenzonen unterbrochen wird. Danach wird die Route am Grad leichter und auch etwas brüchig. Wer auf den Gipfel verzichten will, kann vom 3. Sporn auch abseilen, wobei auf nachkommende Seilschaften geachtet werden sollte.  Die Route ist für Tennengebirgsverhältnisse sehr gut mit tw. geklebten NH abgesichert. An den
Standplätzen ist ein Klebebohrhaken. Die Wegfindung wird durch rote Punkte sehr erleichtert.
Die Route wurde der Hüttenwirtin Anja zum Einstand gewidmet.

Herzilein

Brandneue schöne Riss und Wandkletterei in unmittelbarer Hüttennähe.