Alpine Pearls

Wir sind stolz darauf, eine Perle der Alpen zu sein!

Alpine Pearls ist ein Prädikat für außergewöhnliche Urlaubsorte in den Alpen. Es ist aber auch ein Wegweiser zu gegenwärtig 27 Gemeinden in Österreich, Deutschland, Slowenien, Italien, Frankreich und der Schweiz. Werfenweng und sie alle zeichnet aus, dass sie mehr als nur den schönen Aufenthalt bieten. Sanfte Mobilität ist hier das Zauberwort für Gäste auf der Suche nach echter Entschleunigung.

Erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub im Sinne eines sanft-mobilen, verantwortungsvollen Tourismus: umweltfreundlich, stressfrei, nachhaltig und von Anfang an serviceorientiert. Wir engagieren uns für Mensch und Natur - vom aktiven Naturschutz bis zur alternativen Energieversorgung. Und wir kultivieren unsere regionale Besonderheit, unsere Traditionen und Werte. Und wir schaffen kontinuierlich neue Bereiche, in denen Sie sich als Fußgänger sicher und wohl fühlen. Damit auch unsere Kinder und Kindeskinder die wertvollen Güter Natur, Lebensfreude und Menschlichkeit noch erleben und genießen können.

Mehr unter: www.alpine-pearls.com

Hier die 27 Perlen im Überblick:

Arosa (CH), Bad Reichenhall (D), Berchtesgaden (D), Bled (SLO), Ceresole Reale (I), Chamois (I), Cogne (I), Disentis/Mustér (CH), Forni di Sopra (I), Hinterstoder (A), Interlaken (CH), Les Diablerets (CH), Les Gets (F), Limone Piemonte (I),  Mallnitz (A), Mals/Malles  (I), Moena (I), Moos im Passeiertal (I), Neukirchen (A), Pragelato (I), Ratschings (I), Termignon (F), Tiers (I), Valdidentro (I), Villnöß (I), Weissensee (A), Werfenweng (A)

And the winner is … Alpine Pearls!

Am 17. Mai 2011 wurden in Las Vegas anlässlich des dort stattfindenden 11. Global Travel & Tourism Summit des World Travel und Tourism Council (WTTC) die Preisträger des international renommierten „Tourism for Tomorrow Awards 2011" verkündet: Alpine Pearls ist Gewinner der Rubrik „Destination Stewartship"! Das Netzwerk und vor allem seine 28 Mitgliedsorte gehören mit ihren Bemühungen für nachhaltigen Tourismus und sanfte Mobilität zur touristischen Weltspitze!
Dr. Peter Brandauer und Karmen Mentil präsentierten Alpine Pearls persönlich vor Ort und nahmen die Auszeichnung entgegen.