Gipfeltour
Tennengebirgsplateau-Runde“

Tourbeschreibung

Ausgangspunkt ist die Wengerau (D3). Vorbei an der Wengerau-Alm und der Gamsblickalm, nach 500 Meter nimmt man den steilen Fußweg an der Elmaualm (kurz danach letzte Möglichkeit Wasservorräte aufzufüllen) und der Werfener Hütte. Von dort aus geht es Richtung Thronleiter/Edelweißhütte auf einem schmalen, zum Teil ausgesetzten Weg. Nach der Thronleiter (60 Sprossen, 20 Meter hoch) ist ein kleiner Absatz, es geht dann nochmals kurz am Stahlseil weiter. In der Scharte hinterm Großen Fieberhorn kommt der Weg von der Grießscharte herauf – weiter zur Edelweißhütte (Notunterkunft – letzte Unterstandmöglichkeit bis zur Dr.-Heinrich-Hackel-Hütte), die sich auf dem Mittleren Streitmandl befindet. Ab da geht es in einem ständigen Auf und Ab übers Hochplateau des Tennengebirges. Nach der Abzweigung Happischhaus weiter in östlicher Richtung, hinter Schubbühel, nach der Abzweigung Bleikogel–Laufenerhütte, Richtung Süd. Vorbei an den Eiskögeln, geht der Weg zwischen Napf und Tauernkogel durch die Tauernscharte zur Dr.-Heinrich-Hackel-Hütte. Von dort geht es hinunter zum Ausgangspunkt in der Wengerau.

Sehr anspruchsvolle Bergtour für Konditionsstarke (Bergerfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist hier unbedingt Voraussetzung). Die Tour sollte auf alle Fälle gut geplant sein (stabile, gute Wetterlage – bei Nebel ist die Orientierung sehr schwierig), die Kleidung und die Ausdauer sollten passen. Ein Gespräch mit Ihrem Vermieter zur Einschätzung der Eignung für diese Tour ist ratsam. Nicht vergessen: ausreichend Trinkwasser mitnehmen!

Tourdaten

Wegmarkierungen: 16, 32, 32b, 51, 211, 213, 230
Ausgangspunkt: Wengerau
Streckenlänge: ca. 18 km
Gehzeit: ca. 8-10 Stunden
Höhenmeter: 1722 hm
Schwierigkeitsgrad: hard

Wo soll’s als Nächstes hingehen?

  • Alle
  • Aussichtstouren
  • Einsteigertouren
  • Familientouren
  • Genusstouren
  • Gipfeltouren